Café Cult Gourmet Coffee Peru Finca Rosenheim - ganze Bohne 250 g

Café Cult Gourmet Coffee Peru Finca Rosenheim - ganze Bohne 250 g

7,99 €

(100 g = 3,20 €)
inkl. MwSt., zzgl. Versand
Auf Lager

Beschreibung

Herkunft und Plantage
Dieser Kaffee kommt aus den Dschungel von Peru, Oxapampa/Villa Rica. Die Plantage liegt auf 1.600 m Höhe der Amazon Berge. Die handgepflückten Kaffeekirschen werden direkt auf der Farm aufbereitet. Der sonnengetrocknete Kaffee wird mindestens drei Monate lang im Pergament gelagert um zu ruhen. Erst dann wird er geschält und für den Export vorbereitet.

Charakter und Geschmack
Dieser hervorragende Kaffee ist einmalig. Sein Gourmetgeschmack ist für die anspruchsvollen Kaffeekenner auf der ganzen Welt ein wahrer Genuss. Seine feine, blumige, aber nicht fruchtige, sondern leicht würzige und vollmundige Tasse machen jeden Schluck zu einem wahren Erlebnis.

Besonderheiten
Peru ist seit 2014 unter den Top 20 der Kaffeeproduzenten der Welt. Der dominierende Anteil ist die Arabica Bohne, mit deren Export Peru Platz fünf auf dem Weltmarkt belegt. Die bekanntesten Kaffee-Anbaugebiete, in den östlichen Hängen der Anden, sind Chanchamayo, Amazonas, die San Martin Regionen und das südliche Hochland. San Ignacio, in der Nähe der Grenze zu Ecuador, ist der zentrale Bereich der Kaffee plantagen im Norden. Etwa 75 % der Kaffeeanbaufläche liegt bei einer Höhe von 1.000 - 1.800m über dem Meeresspiegel.

Herkunft und Plantage
Dieser Kaffee kommt aus den Dschungel von Peru, Oxapampa/Villa Rica. Die Plantage liegt auf 1.600 m Höhe der Amazon Berge. Die handgepflückten Kaffeekirschen werden direkt auf der Farm aufbereitet. Der sonnengetrocknete Kaffee wird mindestens drei Monate lang im Pergament gelagert um zu ruhen. Erst dann wird er geschält und für den Export vorbereitet.

Charakter und Geschmack
Dieser hervorragende Kaffee ist einmalig. Sein Gourmetgeschmack ist für die anspruchsvollen Kaffeekenner auf der ganzen Welt ein wahrer Genuss. Seine feine, blumige, aber nicht fruchtige, sondern leicht würzige und vollmundige Tasse machen jeden Schluck zu einem wahren Erlebnis.

Besonderheiten
Peru ist seit 2014 unter den Top 20 der Kaffeeproduzenten der Welt. Der dominierende Anteil ist die Arabica Bohne, mit deren Export Peru Platz fünf auf dem Weltmarkt belegt. Die bekanntesten Kaffee-Anbaugebiete, in den östlichen Hängen der Anden, sind Chanchamayo, Amazonas, die San Martin Regionen und das südliche Hochland. San Ignacio, in der Nähe der Grenze zu Ecuador, ist der zentrale Bereich der Kaffee plantagen im Norden. Etwa 75 % der Kaffeeanbaufläche liegt bei einer Höhe von 1.000 - 1.800m über dem Meeresspiegel.